Impressum

Stadtbild Coburg e.V.
Ernstplatz 12
96450 Coburg

Ansprechpartner:
Matthäus König
(1. Vorsitzender)

Tel.: 09561/8531173
E-Mail: info@stadtbild-coburg.de

Konto:
Sparkasse Coburg-Lichtenfels
IBAN: DE70 7835 0000 0000 0041 43
BIC: BYLADEM1COB

Finanzamt Coburg
Steuernummer: 212/108/60565

Die Herstellung von Duplikaten sowie eine weitere Verwendung der Inhalte, ist nur für private Zwecke erlaubt. Eine gewerbliche Nutzung nur mit schriftlicher Erlaubnis. Die gezeigten Logos bzw. Auszeichnungen sind Eigentum der Hersteller.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht durch uns veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Disclaimer
Diese Website ist für den persönlichen Bedarf der Benutzer bestimmt. Einzelne Inhalte dürfen zitiert oder vervielfältigt werden, wenn diese mit der Stadtbild Coburg e.V. vorher abgesprochen worden sind und der Quellenangabe „Stadtbild Coburg e.V.“ versehen werden. Die Vertragssprache ist deutsch.

Alle Rechte des Internetauftritts der Stadtbild Coburg e.V. bleiben vorbehalten.

Haftungsausschluss
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Setzung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten sind. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Vorsorglich weisen wir deshalb daraufhin, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Text der externen, verlinkten Seiten haben. Aus rechtlichen Gründen distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf dieser Homepage.

Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Die Vertragssprache ist deutsch.